Kopfschmerzintensität

Die Kopfschmerzintensität beschreibt die Ausprägung des Schmerzgrades. In der Kopfschmerzdiagnostik und in wissenschaftlichen Kopfschmerzstudien wird die Schmerzintensität in der Regel mit einer verbalen 4-Punkte Ratingskala beschrieben:

  • 0=kein Schmerz
  • 1=schwacher Schmerz
  • 2=mittelstarker Schmerz
  • 3=starker Schmerz

Alternativen sind z.B.:

  • Die visuelle Analogskala (VAS) verwendet eine Linie mit oder ohne Graduierung. Die Intensität des Schmerzes kann durch eine Markierung zwischen den Endpunkten auf der Linie angegeben werden.
  • Die numerische Ratingskala (NRS) gibt eine Zahlenreihe vor, z.B. zwischen 0 und 10.

Die VAS und NRS haben sich in der Kopfschmerzbehandlung weniger bewährt, weshalb die verbale 4-Punkte Ratingskala bevorzugt wird.